Schulsozialarbeit

Schule hat neben der Aufgabe der Vermittlung von Wissen auch den Auftrag die Sozial- und Lernkompetenzen der Schülerinnen und Schüler auszubauen. Kinder sollen lernen, wie man Konflikte löst, Streit gewaltfrei beendet und respektvoll miteinander umgeht.

Zuweilen kann auch die Lern- und Leistungsbereitschaft von Schülern beeinträchtigt sein, weil private Probleme z.B. in der Familie drücken. Dann haben es Lehrer allein oft schwer, denn ihr Auftrag, Sach- und Fachkompetenzen zu vermitteln und Leistungen zu bewerten, macht es manchmal schwierig, den sozialen und individuellen Problemen ihrer Schüler zu begegnen und als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Mizera füllt diese Lücke. Sie unterstützt Schülerinnen und Schüler bei persönlichen, familiären und schulischen Problemen – direkt in der Schule, vertraulich, verlässlich und frühzeitig. Schulsozialarbeit ist sozialpädagogisches Handeln mit präventivem Ansatz am Ort Schule und basiert auf der Kooperation zwischen den pädagogischen Fachkräften der Schule und der Kinder- und Jugendhilfe. Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Mizera bietet einerseits individuelle Beratung an, andererseits arbeitet sie aber auch mit ganzen Klassen oder kleineren Gruppen.

Durch soziales Lernen im Unterricht, die Durchführung von themenspezifischen Projekten in den einzelnen Klassenstufen wird gezielt an den sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler gearbeitet und ein friedliches Miteinander in der Schule gefördert. Mit gestärkten sozialen Kompetenzen können sich die Schüler wiederum besser auf den Unterricht konzentrieren.

Doch nicht nur für die Kinder ist Frau Mizera da. Sie berät auch die Eltern, wenn diese es wünschen. Weil sie mit anderen Hilfsangeboten in der Kommune vernetzt ist, kann sie bei der Suche nach passenden Ansprechpartnern für die Lösung von Problemen helfen. Ebenso organisiert sie thematische Abende für Eltern zu Themen wie „Irmi und das Nein“ und „Medienprävention“ z.B. Hier arbeitet sie auch mit externen Fachleuten zusammen.

Unsere Schulsozialarbeiterin baut Brücken: zwischen den Schülern, aber auch zwischen Schülern, Lehrern und Eltern.

Unsere Schulsozialarbeiterin

Mein Name ist Patricia Mizera.

Ich bin seit November 2015 an der Von-Drais-Gemeinschaftsschule Gernsbach als Schulsozialarbeiterin tätig. Die Stadt Gernsbach, der Landkreis Rastatt und das Land Baden-Württemberg finanzieren gemeinsam die Schulsozialarbeit an der Gemeinschaftsschule und an der Grundschule. Das Evangelische Mädchenheim Gernsbach, in dem ich seit September 2010 tätig bin, wurde als freier Jugendhilfeträger mit der Durchführung des Angebots beauftragt.


Hast du: Ärger? Streit? Sorgen? Stress?


Das biete ich Dir

  • Vertrauliche Gespräche
  • Hilfe und Unterstützung
  • Zeit zum Zuhören
  • Neue Ideen und Lösungen

 

Wie läuft die Beratung ab?

  • sie ist freiwillig
  • streng vertraulich, denn ich habe eine Schweigepflicht

 

Was ich sonst noch anbiete

  • Angebote zum sozialen Lernen in Klassen
  • Kooperation mit anderen Beratungsstellen und Hilfemöglichkeiten
  • Themenbezogene Infoveranstaltungen
  • Präventionsangebote

An wen richtet sich mein Angebot?

AN SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER

  • bei persönlichen, schulischen oder sonstigen Problemen, Fragen und Konflikten im Schulalltag
  • bei Lernschwierigkeiten und Leistungsproblemen


AN ELTERN

  • bei Fragen und Problemen bzgl. Ihrer Kinder und deren Entwicklung
  • bei Erziehungsproblemen
  • Bei Bedarf nach Informationen oder bei der Vermittlung von Kontakten zu anderen Jugendhilfestellen


AN LEHRERINNEN UND LEHRER

  • Beratung bei Fragen, Problemen und Konflikten mit Schüler:innen
  • bei Fragen, Problemen und Konflikten mit Eltern
  • bei der Vorbereitung und Durchführung pädagogischer Projekte in der Klasse
schulsozialarbeit-mizera

Patricia Mizera

Schulsozialarbeiterin
T: 07224/933 8-15
p.mizera@von-drais-schule.de

Sprechzeiten
Dienstag: 8.30 – 13 Uhr
Donnerstag: 8.30 – 13 Uhr
und nach Vereinbarung

Ihr findet mich im Lehrerzimmer
der Grundschule.

Tipps, Ideen und Infos zu verschiedenen Angeboten für Zuhause

Programm der Schulsozialarbeit

Jahresthema der Schulsozialarbeit
PDF-Dokument [299.7 KB]

Flyer der Schulsozialarbeit

Flyer der Schulsozialarbeit
PDF-Dokument [299.7 KB]